Fahrerlaubnisklasse AM
(50er / Roller)

Fahrerlaubnisklasse AM (50er / Roller)Du wirst 16 und möchtest unabhängig sein? Du denkst an einen kleinen Stadtflitzer, einen Roller? Wir helfen Dir gerne bei der Ausbildung und deinen ersten Verkehrserfahrungen.

Fahrzeugart:
Zweirädrige Kleinkrafträder mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Verbrennungsmotor
  • Leistung max. 4 kW bei Elektromotor

Dreirädrige Kleinkrafträder mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor

Vierrädrige Leicht-Kfz mit:

  • bbH max. 45 km/h
  • Hubraum max. 50 cm³ bei Fremdzündungsmotoren
  • Leistung max. 4 kW bei Diesel-/Elektromotor
  • Leermasse max. 350 kg

Einschluß: keine
Mindestalter: 16 Jahre

Vorab:
Du benötigst:

  • 1 Passbild neueren Datums
  • Kurs über lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Sehtest (nicht älter als 2 Jahre); bei jedem Optiker möglich.
  • Ausweis nicht vergessen!

Antragsstellung:
Die Fahrerlaubnis muss bei der zuständigen Behörde beantragt werden. Diese holt die Auskunft aus dem Bundeszentralregister ein und lässt den Führerschein in der Bundesdruckerei drucken. Dieser Vorgang dauert ca. 2 - 4 Wochen. Vorher kann weder die theoretische noch die praktische Prüfung absolviert werden.

Ausbildung:
Theorie:

  • 12 Unterrichte 90 Minuten Grundstoff (bei Erwerb)
  • 6 Unterrichte 90 Minuten Grundstoff (bei Erweiterung)
  • 2 Unterrichte 90 Minuten klassenspezifisch

Praxis:

  • Übungsstunden (nach Eignung)
  • Fahrzeugbedienung
  • Grundfahraufgaben
  • Fahren im Stadtverkehr
  • Prüfungsvorbereitung

Prüfung:

  • Theorie
  • Praxis (45 Min.)